Aktuelles

Hier informieren wir Sie über die aktuellen Ereignisse aus dem „Ambulanten Hospizdienst“ und dem „Fuchsbau – Trauerbegleitung für junge Menschen“. Viel Spaß beim Stöbern.

    Weitere laden…
  • Viele, bunte Tücher zieren den Fuchsbaugarten und flattern im Wind.

    Schriftzüge und gemalte Bilder sind zu erkennen. Sie stecken voller Erinnerungen und Wünsche, Botschaften und Gedanken. Die im Wind flatternden Fahnen senden Wünsche, Botschaften und Hoffnungen in den Himmel, an Verstorbene, an Menschen die wichtig sind. Sie bleiben dem Wind ausgesetzt bis sie zerfallen und erinnern daran, dass alles vergeht, alles endlich ist, auch wir.

  • Diakoniewoche – Hospizdienst öffnet die Türen

    UNERHÖRT! #zuhören … mitreden! Unter diesem Motto machte die Diakonie Hannover-Land im Kirchenkreis Ronnenberg auf diejenigen aufmerksam, die in dem lauten Getöse dieser Zeit kaum Gehör finden. Wir freuten uns über die leider nur wenigen Besucher, das gemeinsame Gespräch, das gemeinsame #zuhören, mitreden und die gemeinsame Zeit.

  • Bildausstellung zum 10-jährigen Fuchsbaujubiläum

    “Chaos in meinem Herzen” so heißt die Bildausstellung zum 10-jährigen Fuchsbaujubiläum. Die Ausstellung ist zu sehen vom 28.08.2020 – 25.09.2020 in der Stadtsparkasse Barsinghausen Deisterstraße 1 a, 30890 Barsinghausen zu den Öffnungszeiten der Sparkasse. Bedanken möchten wir uns bei der Marlis Ragge-Stiftung und bei der Firma Pirtek InterFlexx GmbH & Co für ihre Unterstützung. Download…

  • Ferienpassaktion

    Im Rahmen der Ferienpassaktion haben Kinder auch in diesem Jahr Erinnerungsschatzkisten für Verstorbene gestaltet. Zentral waren die Freude am Tun und die Erinnerungen an die Menschen die sie vermissen.

  • HERZLICH WILLKOMMEN

    Nach einer einjährigen Ausbildung zur Lebensbegleitung in der letzten Lebensphase, stehen dem Dienst 10 neue ehrenamtliche Begleiter*innen zur Seite. Schön, dass Ihr da seid und herzlich willkommen. Bericht: Download FrankHermann HAZ Foto: FrankHermann©HAZ

  • Diakoniestiftung unterstützt in Coronazeiten

    Die Corona-Krise hinterlässt tiefe Spuren in unserem Dienst. Über mehrere Wochen musste die Sterbe-und Trauerbegleitung wegen der Pandemie weitgehend ruhen. Weil das Spendenaufkommen in der Corona-Krise um 50 Prozent eingebrochen ist, stellt die Calenberger Diakoniestiftung einen Zuschuss von 1000 Euro zur Verfügung – finanziert aus den Stiftungserlösen. Die Superintendentin und Kuratoriumsvorsitzende Antje Marklein (vorne rechts)…

  • Geduld – in der Trauer

    Geduld – in der Trauer! Es dauert, es kann schmerzhaft sein, sie sieht bei jedem Menschen anders aus. Aber die Geduld lohnt sich, es entsteht Neues. – Wir sprechen über Aushalten, sich aushalten, über Veränderung und Millimeterarbeit … Beim Glutbrennen, wird aus einem Holzscheit, mit viel Geduld, ein Löffel werden. Eine Geduldsübung.

  • Aufräumarbeiten im Hospizgarten

    Schon am Eingang des Lebenshauses machte ein Container darauf aufmerksam, dass etwas entsorgt werden sollte. Verborgen im Hintergrund, in den Ecken des Gartens, hatte sich in den letzten Jahren unschönes Material angesammelt, das dem Bild des Gartens nicht entspricht. Vier ehrenamtliche Männer, ausgerüstet mit Schubkarren, Schaufeln und Forken reinigten die unschönen Ecken und entsorgten Altholz…

  • Ende einer intensiven Begleitung

    Die Begleitung eines schwer kranken und sterbenden Menschen kann sich über einen langen Zeitraum erstrecken. Zwischen den Mitarbeitern des Hospizdienstes und auch den Angehörigen entsteht oft ein enger und vertrauter Kontakt. Nach dem Tod des Betroffenen haben die Angehörigen die Möglichkeit, weiter in Anbindung zu bleiben und die Angebote des Lebenshauses anzunehmen. Alle, an der…

  • Sicherheit und Geborgenheit in der Natur

    Die momentane Situation mit all den Regeln und Hygienebestimmungen führte uns in die Natur. Mit dem Thema: “Sicherheit und Geborgenheit in der Natur finden” fanden die FuchsbauKids ihren Raum im Wald. Mit allen Sinnen wurde die Natur aufgenommen. Neue Erfahrungen, viel Freud und endlich wieder gemeinsame Zeit … so schön !!!