Pfandbon-Spender unterstützen Ausbildung der ehrenamtlichen Hospizarbeit

Mit großer Freude und Dankbarkeit nahm Katja Herzog, Leiterin des amb. Hospizdienstes eine Spende von 7000€ von Rewe-Marktleiter Max Genemann entgegen.

Allen Pfandbon-Spender sagen wir von Herzen DANK !!!

Viele Ehrenamtliche gehören zur Risikogruppe und ziehen sich derzeit aus Gründen des Eigenschutzes aus der Hospizarbeit zurück. Aus diesem Grund freuen wir uns ganz besonders, die Spende für die Ausbildung neuer Helfer nutzen zu können.

Foto und Bericht: FrankHermann©HAZ Download