Aufräumarbeiten im Hospizgarten

Schon am Eingang des Lebenshauses machte ein Container darauf aufmerksam, dass etwas entsorgt werden sollte. Verborgen im Hintergrund, in den Ecken des Gartens, hatte sich in den letzten Jahren unschönes Material angesammelt, das dem Bild des Gartens nicht entspricht. Vier ehrenamtliche Männer, ausgerüstet mit Schubkarren, Schaufeln und Forken reinigten die unschönen Ecken und entsorgten Altholz und Unrat aus dem Garten.

Wir bedanken uns herzlich bei Lothar Hielscher, Hermann Schröder, Ulrich Scheske und Hermann Küting für die tatkräftige Aufräumaktion.