Der Fuchsbau sucht ehrenamtliche Mitarbeiter/innen

30.06.2019

Sie sind offen und mutig sich mit dem Thema: “Tod und Sterben” auseinanderzusetzen? Sie sind in einer gesunden inneren und äußeren Verfassung, um für trauernde junge Menschen hilfreich sein zu können? Ihnen liegt das Thema „Trauer, Abschied, Kinder – Jugendliche stärken“ am Herzen? Sie möchten mit jungen Menschen arbeiten? Sie haben Interesse junge Menschen zu begleiten?         JA? – … seien Sie herzlich willkommen.

Die Teilnahme an einem Einführungseminar verstehen wir nicht als Verpflichtung zur Trauerbegleitung, sondern als einen ersten Schritt sich auf das Thema „Trauer, Sterben, Tod“ einzulassen und auf einem Weg, dessen Ziel offen ist.

Erika Maluck:  Mobil: 0173-7363533 oder Jörn Döhnert: Mobil: 0173-

Foto und Bericht©HAZMircoHaendel Downloadbericht