Besuch beim Bosse-Konzert

26.3.2019

Der Musiker Axel Bosse hatte Fuchsbau-Jugendliche zu seinem Konzert nach Hannover eingeladen. 7 Jugendliche, in Begleitung von Jörn Döhnert folgten der Einladung: Nach einer kurzen Absprache mit der Tour-Managerin wurden sie in die Tiefen der Swiss-Life-Hall geführt, wo sie „Aki“ persönlich kennenlernten. Ganz schnell stellten die Jugendlichen fest: Ein lockerer, fröhlicher, positiver und authentischer Mann, „der Aki“. Es war Zeit für ein Gespräch, er führte sie herum, zeigte ihnen im Backstage alle wichtigen Dinge – und bereitete sie auf das vor was sie erwartete. Nach einer kurzen Foto-Session verabschiedeten sie sich fröhlich, um im Innenraum der Halle ihre Plätze einzunehmen. Aki hatte nicht zu viel versprochen. Er ging in seiner Musik auf, brachte die positive Energie auf die Bühne und ins Publikum – ein unvergessener Abend für die jungen Menschen aus dem Fuchsbau.

Alle waren von dem gesamten Abend und vor allem aber vom Menschen Axel Bosse begeistert! Ein großer DANK gilt Axel Bosse für den wunderbaren Abend und an Ayse, seine Frau (Autorin von “Weil du mir so fehlst“ und „Einfach so weg“) die den Kontakt bei ihren Lesungen im letzten Jahr herstellte.