Männertrauer

Foto©by_Knipseline_pixelio.de

Männer trauern anders - aber nicht minder tief.

Tiefe Trauer – oft unsichtbar

Diese Strategien führen dazu, dass die Umwelt oder der Betroffene selbst, sich manchmal nicht darüber im Klaren ist, wie tief die Gefühle wirklich gehen. Für eine gesunde Bewältigung des Trauerprozesses ist es allerdings unerlässlich, dass die Männer sich ihre Gefühle eingestehen, sich ihnen stellen und sie nach und nach bewältigen.

Dazu kann es sinnvoll sein, sich einer Trauergruppe für Männer anzuschließen. Vielen Männern fällt es leichter, sich relativ fremden Menschen zu öffnen als denen, die ihnen nahe stehen. Dieser Rahmen erlaubt es ihnen dann, den Trauerprozess zu durchlaufen, den jeder Mensch bewältigen muss, der einen geliebten Menschen durch den Tod verloren hat.
Die Trauer der Männer ist tiefgreifend, sieht nur anders aus.

Jeden 3. Dienstag im Monat um 18 Uhr, würden wir gerne mit Ihnen bei einem Abendbrotessen über Themen im Austausch sein, die Sie als Trauernder in dieser Zeit bewegen.

Veranstaltungsort:
"LEBENSHAUS" des ambulanten Hospizdienstes
Hinterkampstr. 14
30890 Barsinghausen

Anmeldung erforderlich: 
Koordinatorin, Christine Großpietsch     Tel.: 05105-5825114

Begleitet in ihrer Trauer werden Sie von:

Jörg Schlatterer

Jörn Döhnert